Wie haltbar sind Taschen aus Feuerwehrschläuchen?

taschen aus feuerwehrschläuchen

Taschen aus Feuerwehrschlauch – was ist das?

Die ersten Feuerwehrschläuche wurden nahtlos aus Naturfasern wie Hanf oder Flachs gewebt. Durch den Kontakt mit dem Löschwasser quoll das Material des Feuerwehrschlauchs auf und wurde so verdichtet. Später vernietete man Schläuche aus Leder. Mittlerweile werden Feuerwehrschläuche aus Kunstfaser hergestellt, welche mit einer Gummischicht innen verklebt und durch Vulkanisierung fest verbunden wird, ähnlich wie bei der LKW Plane. Die Hülle aus der Faser verhindert das Platzen des Gummis bei hohem Druck, der maximal 50 Bar betragen darf. Dies wird zum Beispiel auch durch den TÜV Rheinland getestet.

Die häufig zum Nähen von Taschen verwendeten Druckschläuche sind sehr robust, lassen sich aber im ungefüllten Zustand flach zusammenlegen. Die Bestandteile eines gebrauchten Feuerwehrschlauchs (Gummi und Polyester) sind sehr haltbar und widerstandsfähig. Sie eignen sich sehr gut für die Herstellung von Gegenständen, die täglich genutzt und oft in die Hand genommen werden: So zum Beispiel Portemonnaies, Taschen, Geldbörsen, Umhängetaschen, Laptoptaschen und Schlüsselanhänger.

Also ein Produkt fürs Leben, wenn man so will, für unterwegs und zu Hause, jedes ein Unikat, einzeln individuell gefertigt und unterschiedlich in Form und Design. Upcycling von Accessoires in Reinstform! Bei dem Kauf eines solchen Produkts tut man gleichzeitig etwas für die Umwelt und vermeidet Müll. Auf diese Weise kann sogar eine Umhängetasche nachhaltig sein. Auch ein in diesem robusten Material gefertigter Rucksack oder Gürtel ist ein echter Hingucker. Es ist ein Unikat aus Feuerwehrschlauch mit seiner eigenen abenteuerlichen Geschichte.

Taschen aus Feuerwehrschläuchen, auch für Handys, werden in Weiß, Rot, Grün, Schwarz und in mittlerweile vielen anderen Farben mit oder ohne Aufdruck, online zu unterschiedlichen Preisen angeboten.

Welchen Kräften ist ein Feuerwehrschlauch ausgesetzt?

Im täglichen Einsatz bei der Feuerwehr ist der Schlauch nicht nur extremer Hitze beim Löschen eines Brandes ausgesetzt. Er widersteht starker Druckbelastung von durchschnittlich 25 Bar und ist auch für den Transport von Chemikalien geeignet. Er ist zudem verrottungsfest und hält Kälte aus, ohne Risse zu bekommen. Eine Pflege des Materials ist ebenfalls nicht notwendig.

Also Ideale Voraussetzungen für Taschen, die tagtäglich in Gebrauch sind: Hier macht es nichts aus, wenn Flüssigkeiten auslaufen, Schlüssel herumfliegen oder fettige Cremetuben das Innere der Feuerwehrschlauch Tasche strapazieren. So eine Tasche macht alles mit und sieht dabei noch echt toll aus. Warum einen hohen Preis für empfindliche Handtaschen oder Accessoires bezahlen, die schnell unansehnlich werden?

Die Lebensdauer von Unikaten aus Feuerwehrschlauch

Ein Feuerwehrschlauch hält unzählige Einsätze aus, bevor er ersetzt werden muss. Weder Feuer noch der Einsatz in unebenen Gelände können ihm etwas anhaben. Die feingewebte Polyester-Hülle schützt das Innenleben des Schlauches vor Beschädigung. Durch mechanisches Verschmelzen mit dem Gummi im Inneren bildet sich eine stabile Schicht. An so einem Qualitätsprodukt hat man lange Freude und es ist ein besonderes Einzelstück, mit dem man aus der Menge hervorsticht. Das Material ist außerdem extrem flexibel, farbecht und abriebfest.

Unser Fazit

Eine Tasche aus Feuerwehrschlauch hält deutlich höhere Belastungen aus, als Taschen aus herkömmlichen Materialien. Durch die Wiederverwendung tut man nicht nur etwas für die Umwelt, sondern besitzt auch ein Unikat.

scroll to top